austropapier

wko

Papiermachermuseum

papiermachermuseum_webDas Papiermachermuseum befindet sich in den historischen Werkshallen der Papierfabrik Steyrermühl, wo von 1890 bis 1988 Papier erzeugt wurde. Dank modernem Museumsdesign werden historische und zeitgeschichtliche Themen rund um die Papierherstellung in anschaulicher und leicht verständlicher Weise präsentiert. Auch solziale Aspekte der Industriegeschichte, Umweltschutz und die Bedeutung der Traun werden in eigenen Abteilungen dargestellt.

Aber nicht nur das Papiermachermuseum begeistert die BesucherInnen am Standort Steyrermühl! Viel Wissenswertes bieten auch das Druckereimuseum, das Feuerwehrmuseum, die Handschöpferei sowie das Kraftwerk Gschröff, welches im Zuge der Landesausstellung 2008 zu einem Schaukraftwerkt adaptiert wurde. Auch der künstlerische Einsatz des Werkstoffes Papier kommt nicht zu kurz.

Für Schulklassen wird im Papiermachermuseum übrigens ein eigenes Vermittlungs- und Workshopprogramm angeboten!

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter diesem LINK