Wie läuft der Weltrekordversuch ab?

 

Oktober 2020 – 31.3.2021: Einreichen von Papierbäumen

In diesem Zeitraum freut sich das Weltrekord-Team über ALLE Bäume, die in der Volksschule Gratkorn eintreffen

April 2021: Sichten und zählen

Die Bäume werden sortiert, gezählt, dokumentiert und für das Auffädeln vorbereitet.

Mai 2021: Auffädeln der Bäume – gelingt der Weltrekord?

Je nach Zahl der Papierbäume wird es eine entsprechende Zahl an „Fädel-Tagen“ in einer großen Sporthalle in Gratkorn geben – jetzt wird sich zeigen, ob der Weltrekord gelingt (alle Einreicher*innen werden natürlich sofort darüber informiert!).

Juni 2021: Pflanzen der Bäume

Noch vor Schulschluss wird von den Kindern der Volksschule Gratkorn der „Weltrekord Wald“ gepflanzt (je 50 Papierbäume ein „echter“ Baum)

Anfang Juli 2021: Verlosung der Sachpreise

Unter allen online-registrierten Einreichungen werden wertvolle (altersgerechte) Sachpreise verlost

 

 


Wir verwenden Cookies auf dieser Seite


Wir verwenden auf unseren Seiten zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit Cookies – kleine Textdateien, die Ihr Endgerät herunterlädt, wenn Sie eine neue Webseite besuchen. Cookies sind wichtig für eine korrekte Funktionsweise von Webseiten. Sie werden unter anderem dazu benötigt, damit sich unsere Webseite an Sie erinnert. Wenn Sie diese Website verwenden, stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden dürfen.

Sitz: Gumpendorferstraße 6, 1060 Wien, Tel.: 01 588 86 294 austropapier@austropapier.at